TU Dresden    
English | Suche 
TU Dresden » Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften » Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie » Low-Temperature-Synthesis
Workshop

 

Von der wissenschaftlichen Erkenntnis zu Patent/Innovation

 

Short description How to file your very first patent? This question and related issues are the topic of the workshop on patents and innovation. Additional questions are: What is the difference between a publication and a patent? Which legal issues do I have to consider? Can a patent be more than just a claim of an innovation? How do I realize a patent-relevant idea and how do I differentiate from a publication? These questions and many more aspects are discussed from different perspectives, such as an academic researcher, an university innovation officer, a patent attorney, a patent officer, and an industrial researcher.
Datum 9.-10. Mai 2019
Ort Fasanenschlösschen
Richard Willstätter Allee 2
76131 Karlsruhe
Anmeldung 17. April
Sprache Deutsch
Kontakt Prof. Dr. Claus Feldmann
Priv.-Doz. Dr. Silke Behrens
Institut für Anorganische Chemie, Engesserstraße 15, 76131 Karlsruhe
Kontakt über: anette.baust@kit.edu; 0721-6084 2856
Vorläufiges Programm
9. Mai 2019 09:00-09:15 - Begrüßung und Einführung
09:15-10:45 - "Patentanwalt und gewerbliches Schutzrecht" Dr. Arno Wesch, Patentanwalt (Kanzlei Reble & Klose, Mannheim)

10:45-11:15 - Kaffeepause

11:15-12:45 - "Patentrecht im Überblick" Dr. Joachim Hock, Patentanwalt (Müller-Boré & Partner Patentanwälte PartG mbB, München)

12:45-13:30 - Mittagessen

13:30–15:00 - "Vom Laborergebnis zum Patent" (mit Übung) Prof. Dr. C. Feldmann (Institut für Anorganische Chemie, KIT)

15:00-15:20 - Kaffeepause (nachfolgend Gang zum Bundesgerichtshof)

15:40 - Anmeldung beim Bundesgerichtshof
16:00–17:30 Führung am Bundesgerichtshof

19:00 - Abendessen im Vogelbäu
10. Mai 2019 09:00-10:30 - "Patent/Innovation aus akademischer Sicht" Dr. Dagmar Vössing (Innovations- und Relationsmanagement, KIT)

10:30-11:00 - Kaffeepause

11:00-12:305 - "Patent/Innovation aus industrieller Sicht" Dr. Thomas Schubert (IoLiTec Ionic Liquids Technologies GmbH, Heilbronn)

12:30-13:30 - Mittagessen

13:30–14:00 - Abschlussdiskussion und Ende des Workshops
Übernachtung Es wurde ein Abrufkontingent im Hotel Markgräfler Hof eingerichtet
Bitte buchen Sie Ihr Zimmer selbstständig unter Angabe des Stichwortes "SPP 1708".
 
 

AKTUELLE TERMINE


 

AKTUELLE PUBLIKATIONEN


 

KONTAKT


Projektassistentin

Alina Markova, M.A.
Tel: +49 351 463-31692
Fax: +49 351 463-37287
Email:
spp1708(at)chemie.tu-dresden.de

Sitz:

Bergstraße 66,
Neubau Chemische Institute,
Zi. 455

Post:

TU Dresden
Fakultät Chemie
und Lebensmittelchemie

Professur für Anorganische Chemie II

01062 Dresden

Pakete:

Fakultät Chemie
und Lebensmittelchemie

Professur für Anorganische Chemie II

Helmholtzstraße 10
01069 Dresden

Alina Markova           Letzte Änderung: 15.04.2019 08:59           Impressum           Datenschutzerklärung